Erd schwestern®




Kräuter-Porträts, unser neues Buch über die energetische und naturheilkundliche Kraft der Kräuter

Ihr Lieben, aller guten Dinge sind Drei. Unser drittes gemeinsames Werk ist soeben erschienen. Wir danken Hans Nietsch und seinem Team für die wundervolle, geduldige, unermüdliche verlegerische Arbeit. Unser Buch Kräuter-Porträts vermittelt Euch überliefertes, praxisorientiertes Wissen über die energetische und naturheilkundliche Kraft von Kräutern. Wir haben uns auf die 25 wichtigsten mitteleuropäischen Kräuter konzentriert, die in jedem Haushalt, in jedem größeren Garten und in jeder Praxis greifbar sein sollten.

Das Buch lädt sowohl Laien als auch Therapeuten dazu ein, in das alte Wissen der Kräuterkundigen einzutauchen und es in einer zeitgemäßen Form zu nutzen. Es gibt Euch zahlreiche praktische Hinweise zur Anwendung der Heilkraft von Kräutern, stellt Rezepte für heilkräftige Essenzen, hochwirksame Teemischungen und wohltuende Umschläge vor.

Monika schreibt: aussagekräftige Zeichnungen

Eine hoch erfreute Leserin, Monika aus Österreich, hat uns geschrieben: "Ich habe Ihre beiden Bücher gelesen. Möchte mich sehr herzlich für Ihre Arbeiten bedanken und bin hellauf begeistert, was sowohl die Inhalte, als auch die Bilder und Zeichnungen betrifft!" Sie wünscht sich Poster und Karten von den "aussagekräftigen Zeichnungen". Monika empfiehlt: "Man könnte sie zum Zeigen, Aufhängen oder einfach zum näheren Betrachten benutzen! Das wäre mir – und vielleicht auch vielen anderen – eine große Hilfe, weil sie eben so wunderschön und liebevoll durchdacht sind und im Buch gar nicht so wirken können."

Wir danken Monika für diese freudvollen Zeilen und werden den Wunsch mit unserem Verleger besprechen. Bis bald und noch einen wundervollen Sommer.

Der Buchleser hat die Baum-Porträts gelesen

Gerhard Zirkel liebt und lebt Bücher. Er ist Der Buchleser. Was ihm in die Finger kommt, wird sofort verschlungen und – wenn er's gelungen findet – in seinem Internetmagazin besprochen. Wie es scheint, hat ihn auch unser neues Buch "Baum-Porträts" beeindruckt. Hier seine Rezension. Beim Buchleser findet Ihr übrigens jede Menge weiterer wertvoller Büchertipps.

Baum-Porträts. Unser neues Buch
über die Kraft heimischer Bäume und Sträucher.

Ein Baum bietet mehr als Holz und Früchte. Viele unserer heimischen Bäume gleichen einer faszinierenden Apotheke. Sie sind Quelle natürlicher Heilmittel, Spender von Lebensenergie und wertvolle Begleiter auf dem Weg zur heilsamen Einswerdung mit allem Sein. Was alles an Kraft und Heilwirkung in unseren Bäumen steckt, das verrät unser neues Buch „Baum-Porträts“. Es ist soeben im Hans Nietsch Verlag, Emmendingen, erschienen (Baum-Porträts, ISBN 978-3-86264-233-5, 220 Seiten, 17,90 Euro, Presseinfo hier herunterladen).

Die Autorinnen und Heilpraktikerinnen Dagmar Schneider-Damm und Meike Dörschuck (von links) zeigen mit einprägsamen Bildern die Zuordnung homöopathischer Persönlichkeit zu heimischen Bäumen. Foto: Uwe Messner, trenovis

Dagmar Schneider-Damm und Meike Dörschuck.
Foto: Uwe Messner, trenovis

Wir haben einen kompakten pflanzen- und heilkundlichen, therapeutischen und mythologischen Wissensschatz rund um die wichtigsten 26 mitteleuropäischen Baumarten zusammengetragen. Leuchtende Fotos von Bäumen, Blättern und Blüten helfen Laien bei der schnellen Bestimmung. Von Meike gemalte Baum-Porträts verdeutlichen die energetischen Charaktere der einzelnen Bäume. Ihre mit künstlerischem Talent und Farbenpracht gestalteten, einprägsamen Bilder unterstützen Therapeuten bei der Zuordnung der homöopathischen Persönlichkeit ihrer Patienten zu bestimmten Bäumen. Damit lassen sich typische Krankheitsbilder leichter erkennen und behandeln.

Außerdem beschreibt das Buch 38 heilkräftige Essenzen und hochwirksame Teemischungen, die sich aus heimischen Bäumen und Sträuchern gewinnen lassen. Deren praktische Anwendung bei Beschwerden und Erkrankungen erlernt man ebenfalls mit Hilfe dieses Ratgebers.

Die einführenden Kapitel klären über das grüne Wunder der Fotosynthese auf, die unter anderem der Sauerstoffproduktion und damit der Erhaltung allen Lebens dient. Ebenso stellen wir die in Bäumen enthaltenen medizinischen Wirkstoffe, Vitamine und Spurenelemente vor. Wir erklären die Seele der Pflanzen und naturheilkundliche Ansätze zur Nutzung der stofflichen und energetischen Qualitäten von Bäumen und Sträuchern. So wird das Buch eine Entdeckungsreise in die Leben spendende und inspirierende Tiefe der Bäume. Es fordert Euch dazu auf, Bäume als Freunde des Menschen zu erkennen.

Die Informationen zu den Baum-Porträts basieren auf unseren eigenen Forschungen und praktischen Erfahrungen, auf Überlieferungen der Volksmedizin, Antroposophie und Naturheilkunde sowie auf alten Familienrezepten. „Baum-Porträts“ ist als Leitfaden und Praxisbuch für medizinische Laien genauso wie für Gesundheitsexperten und naturverbundene Menschen gedacht. Es knüpft an unser erstes gemeinsames Werk an, das Buch „Homöopathie-Porträts“, das im April 2013 ebenfalls im Hans Nietsch Verlag erschienen ist. 

Wir wünschen Euch viel Freude und Inspiration bei der Lektüre und freuen uns auf Eure Leserstimmen. Weitere Infos siehe in der Rubrik Die Bücher.

Homöopathie lebendig, spannend und einsatzfähig

In liebevoller Verbundenheit schreibt uns Dr. med. Claudia Jauch diese Rezension:

"Das Buch "Homöopathie-Porträts" von Dagmar Schneider-Damm und Meike Dörschuck macht Homöopathie lebendig, spannend und einsatzfähig. 60 homöopathische Einzelmittel werden anschaulich vorgestellt durch künstlerisch ausgearbeitete, einprägsame Gesichtsportraits, die zum entsprechenden Arzneimittel passen. Ein sehr empfehlenswertes Buch für Laien, die zur Homöopathie einen Schlüssel erhalten und für Kenner, die von neuen Arbeitsimpulsen inspiriert werden.

Die Texte zum Arzneimittelbild beschreiben in Alltagssprache den Charakter, die körperlichen, seelischen und geistigen Fähigkeiten, aber auch die Spannungsfelder und Schwierigkeiten der Persönlichkeit. Die Beschreibungen sind originell, bieten einen verständlichen, emotionalen Zugang zur Psyche der Konstitution und lassen den Leser über spontan und offen Dargelegtes Raum zum Schmunzeln. Affirmationen zu jedem Arzneimittelbild stellen das Wirken und Wesen des homöopathischen Mittels in Kurzform dar.

Es ist ein Genuss, die Bilder mit den Texten auf sich wirken zu lassen, Homöopathie zu erspüren und sinnlich zu begreifen. Und es macht Spaß, sich selbst, Andere oder auch wesentliche Anteile zu entdecken. Interessante Anregungen zur Arzneimittelprüfung zeigen, wie unmittelbar und schnell Homöopathie erlebt werden kann. Zu jedem Mittel sind die klassische Anwendungen und Modalitäten aufgeführt.

Homöopathie wird von veralteten Vorstellungen entstaubt. Den Autorinnen ist es ein Anliegen, die Homöopathie anzuheben an die heutigen Anforderungen, an das heutige Wissen und das universale Bewusstsein. Homöopathie bleibt nicht in der Materie stecken. Homöopathie begleitet Körper und Seele und beflügelt den Geist, erlöst Blockaden, erleichtert Prozesse und führt so zu tief greifender Heilung.

Die Autorinnen stellen den homöopathischen Gesundungsprozess ganzheitlich dar. Durch Homöopathie wird nicht nur Heilung von Menschen, ihren Krankheiten und Belastungen möglich, vielmehr wird auch die Erde mit all ihren Geschöpfen und Gewässern in die Heilung eingebunden. Dagmar Schneider-Damm und Meike Dörschuck zeigen unterschiedliche Verfahren und Techniken, die individuelle und kollektive Transformationsprozesse unterstützen.

Jeder Leser ist auf vielfältige Weise angeregt, Homöopathie kreativ, weise und in seiner Verantwortung einzusetzen, um Heilung auf verschiedenen Ebenen zu bewirken."

Dr. med. Claudia Jauch ist Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin sowie Ärztin für Homöopathie, Akupunktur. Sie lehrt u.a. am Traditionellen Ayurveda Center PRANA NOAH in Königsfeld.
 

Erste Rezensionen, Freude bei Leserinnen und Lesern

"Jetzt verstehe ich Homöopathie. Danke, dass Ihr mir einen so praktischen Zugang verschafft habt." So und ähnlich klingen die Rückmeldungen der ersten Leserinnen und Leser unserer "Homöopathie-Porträts". Gerne teilen wir die Freude mit Euch. Genießt die Beschreibungen und wendet sie praktisch im Alltag an. 

Jürgen Rieger von der Neuen Buchhandlung Rieger aus Balingen – eine wahrlich berufene Stimme – schreibt uns: "Gerade habe ich Ihr neues Buch durchgeblättert und kann Ihnen dazu nur gratulieren ... Sie wagen damit Neues und schlagen ein neues Kapitel in der Homöopathie auf, das sicher im Geiste der Zeit liegt ... Ich werde Ihr Buch in mein Sortiment aufnehmen." Vielen Dank Jürgen Rieger.

Erdschwestern® jetzt eine geschützte Marke

Dank der professionellen und schnellen Hilfe der bekannten Markenrecht-Spezialisten Prehm & Klare Rechtsanwälte aus Kiel hat das Deutsche Patent- und Markenamt unseren Namen Erdschwestern® als Marke anerkannt und registriert. Die Bekanntmachung (Registernummer 302013001578) erfolgte am 17. Mai – übrigens der Geburtstag des Naturheilkundlers und "Wasserheilers" Pfarrer Sebastian Kneipp. Na, da kann die Arbeit der Erschwestern® nun mit besonderem Schutz strömen ...

Homöopathie mit Gesichtern und Geschichten erklärt

Homöopathie einfach verstehen und sicher anwenden – für Laien und Fortgeschrittene. Das soeben im Hans Nietsch Verlag, Emmendingen, erschienene Buch „Homöopathie Porträts“ vermittelt anschaulich und einprägsam anhand von Gesichtern und Geschichten die Qualitäten der 54 wichtigsten Mittel der homöopathischen Hausapotheke. Hier die Presseinfo herunterladen.

Es ist das erste Buch der beiden Heilpraktikerinnen Dagmar Schneider-Damm und Meike Dörschuck und der Beginn ihres gemeinsamen Projekts Erdschwestern. Ein ergänzendes Kapitel führt erstmals in die von den Autorinnen entwickelte Methode der Quanten-Homöopahtie ein.

Dagmar Schneider-Damm und Meike Dörschuck, Autorinnen der Homöopathieporträts.

Dagmar Schneider-Damm und Meike Dörschuck. Foto: Uwe Messner

In humorvoll erzählten Geschichten stellen Dagmar Schneider-Damm und Meike Dörschuck die Eigenschaften der sogenannten „homöopathischen Persönlichkeiten“ detailliert dar. Die beiden Heilpraktikerinnen greifen dabei auf Erfahrungen aus ihrer langjährigen Praxis zurück. Sie gehen von dem naturheilkundlichen Ansatz aus, dass sich Persönlichkeitstypen, Erscheinungsbild und Eigenschaften von Menschen bestimmten homöopathischen Mitteln zuordnen lassen.

„Homöopathische Persönlichkeiten“ bzw. Porträts zeigen demnach, welches Entwicklungspotenzial in einer Person verborgen ist. Durch Therapien mit den jeweils passenden Mitteln lassen sich dann Blockaden lösen oder Schwächen in Stärken verwandeln. Mit dem richtigen homöopathischen Konstitutionsmittel öffnet sich die Tür zum sogenannten „erlösten Typus“, der seine inneren Qualitäten voll entfalten kann. So wird der Weg frei für ein gesundes und glückliches Leben mit erfüllten Träumen.

Zu jedem Aspekt hat Meike Dörschuck die Porträts gemalt. Mit künstlerischem Talent betont sie die charakteristischen Merkmale der „homöopathischen Persönlichkeiten“, so dass man sich selbst bzw. Patienten auf einen Blick zuordnen kann. Die gemalten Porträts eröffnen auch Anfängern und Laien einen leichten Zugang zur Homöopathie. Die Leser können sich anhand der Beschreibungen und Bilder leicht wiederfinden und das für ihren Typ passende homöopathische Konstitutionsmittel selbst heraussuchen.

Ein Nachschlagewerk der Krankheiten und der geeigneten homöopathischen Mittel für akute Situationen stellt die richtige Anwendung sicher. Das neue Gesundheitsbuch vermittelt außerdem die homöopathischen Mittel für die heutige Zeit, die Menschen insbesondere in Phasen großer Veränderungen begleiten und unterstützen können.

„Homöopathie Portraits“ führt darüber hinaus in die von den Autorinnen entwickelte Methode der Quanten-Homöopathie ein. Dabei handelt es sich um die konsequente Weiterführung der Homöopathie. Quanten-Homöopathie geht über die Anwendung von Hochpotenzen hinaus und arbeitet direkt mit der Informations- bzw. Geistebene. Die Autorinnen setzen dabei Techniken aus der Quantenheilung, Zwei-Punkt-Methode, Meditation und Aufstellungsarbeit ein, um direkt mit dem Energiefeld eines Homöopathikums Kontakt aufzunehmen und es für therapeutische Ziele zu verwenden.
 

So denken Erdschwestern®

Erdschwestern® sind Menschen, die im selben Bewusstsein miteinander verbunden sind. Zugleich fühlen sie die Einheit mit der Erde und allem Sein, das da ist. Die Erde ist wie unsere Mutter, die uns nährt, wie unser Vater, der uns schützt. Zugleich ist die Erde auch wie eine vertraute Schwester, mit der wir Nähe, Austausch und Leben teilen.

Erdschwestern® begegnen der Erde mit Achtung, Wertschätzung und Liebe. Sie wissen sich geliebt und geben Liebe zurück.

Der Name Erdschwestern® erinnert daran, dass wir alle auf der Erde gemeinsame Wurzeln haben, unabhängig von Aussehen, Rasse, Religion oder Nation. Unsere Mission und Vision ist, im Geist des Einheitsbewusstseins zu wirken. Erdschwestern® filtern das Gute in der Menschheit heraus und machen Mut für die großen Aufgaben dieser Welt.

Erdschwestern® ermächtigen Menschen und führen sie in ihre Selbstverantwortung und damit in die Mitverantwortung für das große Ganze. Unser Wirken besteht darin, kraftvolle, natürliche und lichtvolle Wege aufzuzeigen, die stärken und individuell und kollektiv in ein neues Bewusstsein führen.

Dazu dienen die Bücher, Vorträge, Seminare und die vielfältigen Aktivitäten der Autorinnen.